Sonnwendfeier 15.06.2019

Immer wieder ein imposanter Anblick das hochlodernde Sonnwendfeuer. Eine heitere Stimmung herrschte bei uns und die „Sonny-Boys“ sorgten wie immer für gute Stimmung und Tanzlaune. Ein schön aufgerichteter Holzstoß war vorbereitet und die Kinder versammelten sich alle vor’m Haus, denn dieses Mal verlief es anders. Doch zuvor begrüßte unser neuer Vorstand Ralf Wenz die zahlreich erschienen Gäste trotz schlechter Wetterprognose. Von unserem Ehrenobmann Josef Körfer die „Feuerrede“ und ein Prolog vorgelesen von Lies Stribl, dazwischen Wanderlieder musikalisch begleitet von Werner Ringwald, dabei haben vielen unserer Gästen mitgesungen. Nun wurden die Fackeln für die Kinder angezündet und voran ein Feuerwehrmann liefen die Kinder mit zum Holzstoß um diesen zu entzünden. Wie schon erwähnt ein schöner Anblick. Ein schönes Sonnwendfest das funktioniert eigentlich nur mit unseren vielen freiwilligen Helfern, „DANKE“ . Danke auch an alle unsere Gäste, ohne Euch würde das wohl kaum über so viele Jahre stattfinden können.

Sonnwendfeuer

ostermontag (22.04.) ostereier suchen

Im Naturfreundehaus Pfinztalblick herrschte am Ostermontag fröhliches Treiben......

.......hier hatte der Osterhase rund um‘ Haus im Gras seine bunten Spuren hinterlassen.

Und die Kinder waren bei herrlichem Wetter eifrig beim Suchen.

Auch die Erwachsenen hatten ihre Freude und Unterhaltung.

                                                                                                          Herzlichen Dank allen Helfer/innen.

fr 12.04. jahreshauptversammlung

Vorstandwechsel nach 32 Jahren  - „Eine Ära geht zu Ende“

Die Jahreshauptversammlung der Naturfreunde Söllingen  am 12.April war besonders gut besucht. Es war ein sehr bewegender Augenblick, als nach den Vorstandswahlen Josef  Körfer sein Amt als 1.Obmann an Ralf Wenz übergab.

Seit Januar 1987 war Josef Körfer 1. Obmann und dafür bekam er minutenlange Ovation. Er wurde zum Ehrenvorstand ernannt und bedankte sich bei allen Mitgliedern.

Neuwahlen:
1. Vorsitzender Ralf Wenz ;  2. Vorsitzender Thomas Sprauer;
Vereinskassier Günther Schindel;  1. Hauskassier Helmut Schuh und    2. Hauskassier Andreas Körfer;   1. Schriftführerin Hannelore Schuh und 2. Schriftführer Gero Riedesel;   1. Wanderwart Sandra Wenz und 2.Wanderwart Lieselotte Stribl;   Kinder- und Jugend Waltraud Wilde und Annette Riedesel;   Hausreferentin Sieglinde Körfer.  Für besondere Aufgaben stehen Ute Zilly, Hans Goldschmidt und Anja Wenz zur Verfügung. Erfreulicherweise konnte den Mitgliedern vermeldet werden, dass sich die Mitgliederzahl weiter auf 187 erhöht hat und neue Mitglieder auch bereit sind, den ehrenamtlichen Hausdienst zu übernehmen oder sich bei Arbeitseinsätzen zu beteiligen. Die Besucherzahlen des Naturfreundehauses steigen stetig, so Hausreferentin Sieglinde Körfer und das daraus resultierende Ergebnis wurde anhand von Zahlen vom Hauskassier Helmut Schuh und Vereinskassier Günther Schindel vorgetragen.  Herausragend bei den Veranstaltungen 2018 waren der „Brasilianische Abend“ und die Sonnwendfeier. Gut fiel auch die Bilanz der Wanderwarte Lieselotte Stribl und Bernd Wilde aus. Die für die Kinder- und Jugendarbeit verantwortlichen Waltraud Wilde und Annette Riedesel haben viele neue Ideen für den Nachwuchs.

waldputzete

06.04.2019

Während die Herren das Vorzelt vor der Garage aufbauten, die Damen für ein hervorragendes Vesper sowie Wiener mit Pommes sorgten, machte sich der Nachwuchs mit Stefan und Ralf auf den Weg den Wald rund um unser Naturfeundehaus und den Weg dort hin von Dingen zu befreien, die dort nicht hin gehören.

Neben Papierbechern fanden sich Dinge wie Glasflaschen, Stühlen und anderen Sachen, die da sicherlich nicht hin gehören.


 

 

Vielen vielen lieben Dank an Euch, dass Ihr all diese Dinge weg geräumt habt. 

 

Im Anschluss gab es einen tollen Imbiss mit gemütlichem beisammen sein.

 Vielen vielen lieben Dank an alle Kids, dass Ihr all diese Dinge weg geräumt habt und natürlich auch an die Organisation, die Vorzeltaufbauer und die Versper-Feen.

Vortrag - nationalpark Schwarzwald

08.02.2019

5 Jahre Nationalpark Schwarzwald

Luis Scheuermann, einer der "Ranger" des Nationalparks Schwarzwald und Mitgründer des Fördervereins begeisterte mit einem kurzweiligen, zweistündigen Vortrag das zahlreich erschienene und sehr interessierte Publikum.

Neben den schönen Impressionen durch atemberaubende Aufnahmen, haben wir alle tiefe Einblicke in die Organisation, die Aktivitäten der Betreiber und die bisherigen Veränderungen der Flora und Fauna sowie eine Idee für zukünftige Änderungen des Nationalparks erhalten.

 Vielen Dank Luis

und natürlich auch an Lies für die Idee und Organisation

 

Schaut mal rein und informiert Euch

 

Nationalpark Schwarzwald

Freundeskreis - Pro Nationalpark