Ahnentafel


Auf dieser Seite möchten wir gerne die Vereinsmitglieder nennen und Ehren, die durch Ihre lange Mitgliedschaft und Ihren besonderen Einsatz beigetragen haben den Verein dahin zu bringen wo er heute steht.


Alle Mitglieder die an dieser Stelle nicht genannt sind, jedoch durch Ihre Hilfe und Unterstützung in irgendeiner Form ebenfalls beigetragen haben, gilt ebenso unser Dank und Anerkennung.

Vielen Dank


Wir, die Naturfreunde Söllingen nehmen Abschied von:


alois kornexl, verschieden im oktober 2018

Mitglied seit 1970

Die Söllinger Naturfreunde trauern um ihr treues Mitglied Alois Kornexl. Trotz seiner schweren Krankheit kam sein Tod für uns überraschend und machte uns betroffen. 1970 trat er zusammen mit seiner Frau Gerlinde unserer Ortsgruppe bei und war über viele Jahre unser Wanderwart. Alois liebte die Natur und das Wandern und plante für uns viele kleine und große Wanderungen, an die wir uns gerne erinnern. Beim Bau unseres NF-Hauses 1984, war er von Anfang an tatkräftig und unermüdlich mitbeteiligt.
Wir danken ihm für seinen Einsatz, seine Treue und Freundschaft und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt in Verbundenheit seiner Frau Gerlinde mit Familie.
In Trauer verabschieden wir uns von unserem Wanderkameraden Alois und sagen ihm ein letztes herzliches

 

                                                                                                       "Berg frei"


Hildegard Wenz, verschieden 2018

Mitglied seit 1985

 

Die Söllinger Naturfreunde nehmen in Trauer Abschied von ihrem treuen Mitglied Hildegard Wenz.
Die Nachricht ihres Todes kam für uns unerwartet und macht uns sehr betroffen. Sie war seit 1985 Mitglied unserer Ortsgruppe und war uns in der Zeit ihrer Mitgliedschaft immer treu und eng verbunden. Solange es ihre Gesundheit ermöglichte, besuchte sie unsere Veranstaltungen und war immer gern im Kreis ihrer Naturfreunde. Wir danken ihr für ihre langjährige Treue und Freundschaft, und wir werden unsere Hilde in guter Erinnerung behalten.
Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt in Verbundenheit Ihrem Mann Erhard und den Töchtern Bettina und Ingrid mit Familien.

 

                                                                                                       "Berg Frei"


ingeborg zilly, verschieden im märz 2018

Mitglied seit 1952

 

 

In Trauer verabschieden wir uns von unserem Mitglied und sagen ihr ein letztes herzliches

 

                                                                                                            "Berg frei"

 


Ruth schindel, verschieden 2017

Mitglied seit 1984

 

 

Die Nachricht ihres Todes kam für uns überraschend und macht uns sehr betroffen.

 Sie war seit 1984  Mitglied unserer Ortsgruppe und war uns in dieser Zeit immer treu und eng verbunden.  Solange es ihre Gesundheit ermöglichte, besuchte sie unsere Veranstaltungen und war gerne im Kreis ihrer Naturfreunde.
Wir danken ihr für ihre Treue  und Freundschaft und bewahren Ruth in guter Erinnerung.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt ihren Söhnen mit Familien.

 

Mit Ruth Schindel verlieren wir ein liebenswertes Mitglied und sagen ihr ein letztes herzliches

 

             „Berg frei“


walter repple, verschieden 2017

 

Mitglied seit: 1986

 

Er verstarb nach kurzer schwerer Krankheit.

Seit 1986 war er Mitglied unserer Ortsgruppe und war uns während seiner langjährigen Mitgliedschaft immer treu und eng verbunden. Mit Walter verlieren wir einen Freund und Naturliebhaber, der über die gemeinsame Zeit seine Spuren hinterlassen hat. Nicht nur im Verein, sondern vor allem in den Menschen, mit denen er zusammen war.

Seine unterhaltsame und manchmal kritische Art wird uns fehlen. Wir verabschieden uns von ihm mit einem letzten

 

"Berg frei"

 

und sagen ihm Dank für seine Treue. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.


Heinz (Pitter) Mall, verschieden 2015

Trotz seiner schweren Krankheit kam sein Tod für uns alle überraschend und macht uns sehr betroffen.

Seit 1968 war er Mitglied unserer Ortsgruppe und uns während seiner langjährigen Mitgliedschaft immer treu und eng verbunden. Beim Bau unseres NF-Hauses war er tatkräftig und unermüdlich beteiligt. Heinz war immer hilfsbereit und unterstützte den Verein bei allen Aktivitäten im und um's Haus.

Er liebte die Natur und plante mit Freude für uns kleine und grosse Wanderungen, die er als Wanderführer führte. Sein Name wird für immer mit unserem Haus verbunden bleiben. Wir danken ihm für seinen Einsatz, seine Treue und Freundschaft. Wir verlieren mit ihm ein treues Mitglied, dem wir stets ein ehrendes Andenken bewahren werden.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten in Verbundenheit seinen Geschwistern mit Familien.

In Trauer verabschieden wir uns von unserem Wanderkameraden Heinz und sagen ihm ein letztes herzliches

 

                                                                                                            "Berg frei"

 


hans sutter, verschieden 2012

Mitglied seit: 1928

 

Hans war seit 1928 bei den Naturfreunden, wo er nach seiner Heirat zur Ortsgruppe Söllingen wechselte. Er hatte seit 1959 für 17 Jahre das Amt des ersten Obmann´s inne. In dieser Zeit und der Folgenden als zweiter Obmann konnte er für den Verein sehr viel bewirken. Als besondere Ehrung für sein Wirken erhielt er die Ehrenmedaille des Landes Baden Württemberg für 70 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit, sowie den silbernen Ehrenbecher der Gemeinde Pfinztal

 

                                                                                    "Berg Frei"


becker, bruno, verschieden 2011

Mitglied seit: 2002

 

Bruno konnte mit seiner Musik und seinem lustigen Wesen jeden für sich einnehmen. Deshalb ist uns sein plötzlicher Tod so unfassbar.

 

 

 

                             Mit Ihm verlieren wir ein liebenswertes Mitglied und sagen ihm ein letztes herzliches

                                                                                             „Berg frei“