Vermutlich 10. internationale Vereinsmeisterschaft im Galgenkegeln

Nach vier Platzierungsrunden, einigen Stechen um die vorderen Ränge und viel Geschrei konnten sich Birgit, Otto und Leonie mit herausragenden Leistungen als Erstplatzierte in den 3 Leistungsklassen entscheidend durchsetzen und am Ende die Wandertrophäe für sich beanspruchen. 

 

Mit einer desaströsen Leistung platzierte sich Martin auf der Position des Lucky Loosers. 

Bemerkenswert war sicher auch der 9er von Hans in einer entscheidenden Phase mit dem er seinen Rivalen um Platz 2 aus dem Rennen wurf.  Sicherlich ist auch Ute‘s Leistung zu benennen, die es zwei mal schaffte nur den König weg zu kegeln. Zählt zwar nix, sorgte aber für großen Beifall auf den Rängen und wurde mit einer Flasche Sekt für die Schützin gewürdigt. 

 

Die Veranstaltung begann, anders als geplant, erst einmal mit Essen und trinken bevor man zu den sportlichen Wettkämpfen antrat.

Mit Würstchen, Steak und einem überragenden Salatbuffet hatten die Teilnehmer eine sehr gesellige Runde beisammen, diskutierten über das Vereins-Geschehen und die neuen Schirme, die schon bald den Außenbereich verschönern sollen.

 

Die offiziellen Ergebnisse des Wettkampfes mussten im Nachgang noch einmal korrigiert werden, so dass folgende Platzierungen offiziell bekanntgegeben werden können:

Damen

1. Birgit

2. Sieglinde

3. Julia

Herren

1. Otto

2. Hans

3. Klaus

Jugend

1. Leonie

2. Madita


wettkämpfe

Karfreitag - Fischessen im NFH

Seit langen mal wieder ein tolles Räucherfischessen im Naturfreundehaus. 

Das Räucherteam startet die Vorbereitungen schon in der Nacht zuvor... Früh morgens (um 4) beginnt das trocknen und räuchern damit der Fisch um 12 auch fertig ist.

Das Ergebnis ist sensationell gut, genau wie der Kartoffelsalat und das Finishing in der Küche. 

Danke an:
- Angelo, Hans, Matthias & Timo für das Räuchern

- Sieglinde und Manne für den Kartoffelsalat

- alle Helfer, die das tolle Fest unterstützten und möglich machten. 

Winterfest

Spontan und nach langer Corona-Durststrecke veranstalteten wir ein ein kleines Winterfest auf dem Parkplatz mit Grill, Langos und Glühwein.
Ein paar Stehtische und Feuerkörbe luden zu einem schon lange ersehnten Austausch zwischen den Mitgliedern. 

Ein schöner Tag !!!
 

DJ Sascha am 26. märz

 

Schön, wenn Geburtstagsfeste in so einer tollen Atmosphäre stattfinden.

 

Hat allen einen riesen großen Spaß gemacht.

 

Gerne immer wieder